Freies Kultur- und Kommunikationszentrum e.V.

Freies Kultur- und Kommunikationszentrum e.V. hat ehemalige Kasernengebäude umgenutzt und Häuser für Musik, Kunst und Veranstaltungen geschaffen.

Oft ist es schwierig den richtigen Ort zur freien Entfaltung zu finden. Laute Proberäume stören die Nachbarn und Farbe verdreckt das eigene Zimmer. Die Idee ist, genau diese Probleme durch Raum für (Jugend-)Kultur zu beseitigen und gleichzeitig alten, leerstehenden Gebäuden neues Leben einzuhauchen.

Die verschiedenen Häuser bilden zusammen das Freie Kultur- und Kommunikationszentrum.

Drücke auf die verschiedenen Unterpunkte, um mehr über die einzelnen Häuser zu erfahren.

Proberaumhaus Block19

Das Proberaumhaus Block 19 war das erste Gebäude des heutigen „Freien Kultur- und Kommunikationszentrums“. Es wurde im Herbst 2009 von den ersten Bands bezogen:

Hier kannst du mehr darüber erfahren

Künstlerquartier Q18

Im Künstlerquartier kommen Visionäre zusammen. Ob gemalt, gezeichnet, genäht, bedruckt oder fotografiert wird, hängt vom Künstler selbst ab. Alles was hier passiert, ist in jedem Falle kreativ.

Hier kannst du mehr darüber erfahren

Veranstaltungshaus Gebäude 35

Im Veranstaltungshaus Gebäude 35 ist nicht nur unser Büro, sondern auch ein Café, ein großer Veranstaltunssaal und Seminarräume.

Hier kannst du mehr darüber erfahren