Unser Praktikant Ole Renz vom BBZ hat zusammen mit den Kindern und Jugendlichen (8-17 Jahre) der Gemeinde Husby den örtlichen Skate-Park optisch aufgewertet. Die erarbeiteten Stencils (Schablonen) fanden neben freigezeichneten Graffitis Platz an den Rampen, sodass jeder sich persönlich verewigen konnte.

Ein weiteres großartiges Meltdown Festival hat sein Ende gefunden. 700 Metal-Fans pilgerten wieder Auf die Freiheit um folgenden Bands zuzuhören:
ETTEC (Metal - Wolfsburg), CHAOSANE (Thrash/Death - Kiel), SHADOWBANE (Apocalyptic Powermetal - Hamburg), NOISE FOREST (Hardcore/Deathmetal - Kiel), SLOWLY ROTTEN (Slam Death - Husum), DOWN ON KNEES (Hardrock - Schleswig), DIVIDE (Death Metal - Kiel), ZOMBIE MASSACRE (Deathmetal - Schleswig), THE DOCKYARD (Hardcore - Schleswig), RATTLESNAKES FROM HELL (Metal/Rock - Schleswig) & FEINDBILD (Punk/Metal - Schleswig)

Fotos vom SL Rocks 2013 mit Vierkanttretlager, Go Go Berlin, LOiiIOR, The Toten Crackhuren im Kofferraum, Ludwig Van, Stanley Hobo, uvm.

Dieses Mal wollten die Meltdown-Veranstalter etwas größeres:

Ein ganzes Festival!

Das gab es dann auch am 1. September 2012 für 500 Metalbegeisterte. 
Mit Hilfe von 60 Freiwilligen wurde das Festival ein voller Erfolg und das wochenlange schuften hat sich für diesen Tag auf jeden Fall gelohnt. 
Die Musik war bis zum Anschlag aufgedreht und auf den zwei Bühnen war für ordentlich Programm gesorgt. Es gab lecker Pommes, Bratwurst, Falafel und Bier...eine Menge Bier, so dass die Stimmung gar nicht schlecht werden konnte.

Das Line-Up ließ sich auf alle Fälle sehen:

Rezet (Schleswig), Obscura (Jübek), ampage (Schleswig), Days in Red (Schleswig), Injection (Schleswig), Dødelig (Schleswig), Old Stone (Kiel), Leben (Schleswig), B.S.U.R. (Schleswig), Reckless Surma (Schleswig)

Wir freuen uns auf das nächste Mal!

Das Festival "LS Rocks" ist eine musikalische Initiative des Schleswiger Gymnasiums "Lornsenschule",dass im Mai 2012 auf unserem Gelände stattgefunden hat. Mit dabei waren Bakkushan, Onkel Berni, Fuck Art Let's Dance, Foxchasesgirl, Soundroulette und Edgar R.

Neben dem jährlichen Festival finden auch kleinere Konzerte im Namen der Meltdown-Crew statt. Hier sind einige Beispiele gezeigt, alle weiteren Infos findet ihr hier: https://www.facebook.com/meltdownpartys

Das war unser Beitrag zum 1. Schleswiger Freiheitsfest. Es gab lecker Kaffee, Tee und Kuchen.